Gerhad Lipfert - Geschäftsführer

Gerhard Lipfert ist seit über 40 Jahren in verschiedenen Funktionen bei SALEM tätig. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Verbreitung der SALEM-Werte und die Kontaktpflege zu SALEM-Freunden.

Gerhard Lipfert, 1947 in Lauenhain (Oberfranken) geboren, erlernt zunächst einen Handwerksberuf. Über den zweiten Bildungsweg absolviert er anschließend nach einem „Sozialen Jahr“ bei den Rummelsberger Anstalten eine Ausbildung als Heimerzieher und Religionspädagoge.

Gerhard Lipfert arbeitet ab 1969 bei SALEM in Stadtsteinach im pädagogischen Bereich. 1971 übersiedelt er mit drei Kinderfamilien und seiner eigenen Familie in das neu gegründete SALEM-Kinderdorf in Höchheim. Dort übernimmt er die Leitung der Einrichtung mit dem angeschlossenen biologischen Garten- und Landbau.

Von 1996 bis 1997 macht Gerhard Lipfert an der Diakonischen Akademie in Berlin eine Ausbildung zum Sozialmanager. In all den Jahren ist Gerhard Lipfert ein enger Begleiter des SALEM-Gründers Gottfried Müller. Er engagiert sich in vielen Bereichen der SALEM-Arbeit im In- und Ausland.

Besonders wichtig ist Gerhard Lipfert der Kontakt zu SALEM-Freunden und -Förderern sowie der Aufbau von SALEM-Freundeskreisen. In der Projektarbeit liegt sein Schwerpunkt während der letzten zehn Jahre hauptsächlich beim Aufbau des SALEM-Kinderdorfes in der Nähe von Kaliningrad.

Gerhard Lipfert ist verheiratet und Vater von fünf erwachsenen Kindern. Seine Hobbies sind Wandern, Kräuter und Pilze, Schnitzen, Malen, Theater, Musik sowie Geschichten erzählen, Handpuppenspiel und „Zaubern“ mit Kindern.

Sie erreichen Gerhard Lipfert telefonisch unter +49 (0)9764 95805-0 oder per E-Mail unter gerhard.lipfert@salem-mail.net

zurück

nach oben ▲