Höchheim

In SALEM-Höchheim in der Nähe von Bad Königshofen finden Kinder, Jugendliche und leicht geistig behinderte Erwachsene eine Heimat. Das SALEM-Dorf  umfasst ein weitläufiges Areal, auf dem sich neben mehreren Gruppenhäusern und Wohnhäusern für Mitarbeiter die landwirtschaftlichen Gebäude, die Gewächshäuser der Bio-Gärtnerei und die Werkstätten der Schreinerei befinden. Die ländliche Umgebung sowie die Nähe zu Natur und Tieren prägen seit 1972 die Atmosphäre des SALEM-Dorfs in Unterfranken.


Arbeitstherapie in SALEM-Höchheim Tanzgruppe beim alljährlichen Sommerfest Blick auf die ökologische Gärtnerei Gewächshaus in SALEM-Höchheim Pferdetherapie in SALEM-Höchheim Gebäude in SALEM-Höchheim
Alle 9 Bilder anzeigen...

Wohngruppen für Jugendliche

Aufgenommen werden insbesondere Jugendliche, die aufgrund von Lernschwierigkeiten verschiedener Ausprägungen im üblichen System der Jugendhilfe überfordert sind. Bei Schulverweigerung oder (noch) nicht bestehender Eignung für ein Ausbildungsverhältnis besteht die Möglichkeit, sie in unserer Arbeitstherapie zu beschäftigen und an eine angemessene Arbeitshaltung heranzuführen.

Wohngruppen für Erwachsene

Im Bereich der Erwachsenenwohngruppen nehmen wir leicht geistig behinderte Erwachsene (im Einzelfall auch mit einer begleitenden psychischen Störung) im Alter zwischen 18 und 40 Jahren auf.

Arbeitstherapie

Unter diesen Begriff fassen wir alle Arten von kontinuierlicher Beschäftigung für alle die Heimbewohner, die nicht mehr zur Schule gehen und (noch) nicht extern ausgebildet oder beschäftigt werden. Die Arbeitstherapie erfolgt durch unsere Bio-Gärtnerei und bei Waldarbeiten, bei der Reittherapie, in der Schreinerei, der Montagewerkstatt sowie im internen hauswirtschaftlichen Bereich und im Bereich Hausmeistertätigkeiten bzw. Heimgeländepflege.

Das Dorf hat eine eigene Gärtnerei zur Selbstversorgung. Die Schreinerei dient der Arbeitstherapie mit den Jugendlichen und stellt unter anderem Nisthilfen für viele europäische Vogelarten und auch für Fledermäuse und Insekten her.

Reittherapie

Grundsätzliches Ziel unserer Arbeit mit Pferden ist es, bei unseren Heimbewohnern positive Veränderungen anzuregen, ihr Selbstvertrauen zu stärken und eine gesunde Durchsetzungsfähigkeit zu trainieren, verbunden mit Einfühlsamkeit und Aufmerksamkeit für das Tier. Der Reitunterricht wird von einer ausgebildeten Reitlehrerin durchgeführt.

Weitere informationen

nach oben ▲