Nachrichten

Erst etwa ein Jahr ist es her, seit mit der Erweiterung und Umgestaltung des bisherigen Gebäudes für die Kleinkinder in SALEM-Uganda begonnen wurde. Jetzt wurde im Beisein vieler Gäste die feierliche Eröffnung begangen.
Zurzeit leben und arbeiten zwei Freiwillige aus Deutschland in unserem SALEM-Dorf, die für vier Monate unsere Mitarbeiter vor Ort unterstützen möchten. Was sie bereits erlebt haben ...
Zusammen mit der Hilfe von vielen Spendern konnten wir wieder einmal die medizinische Versorgung in SALEM-Uganda und den angrenzenden Gemeinden verbessern.
Mit vielen Aktionen sind die Kinder von SALEM-Ecuador ins neue Schuljahr eingestiegen. Lesen Sie hier, was in letzter Zeit geschah.
In Oberfranken findet ein gemeinsamer Arbeitseinsatz zur Verschönerung und Säuberung von Spielplätzen unter dem Motto “Zamm geht`s” statt, in Ecuador heißt er Minga.
nach oben ▲