Nachrichten

Grund zum Feiern in SALEM-Uganda

13.11.2017

Am 31. Oktober erhielten während der 3. Graduation Ceremony der SALEM School of Nursing (Krankenpflegeschule) 97 Absolventinnen ihre Abschlusszeugnisse. Gleichzeitig wurde die neu erbaute Mehrzweckhalle, jetzt Suitbertus-Friendship-Hall genannt, eingeweiht. Eigens dafür angereist waren aus Deutschland der Architekt Peter Schmieg mit seiner Frau Christina und Carl Bienefeld als Vertreter für “LebenszeichenAfrika e.V.“, welche den Bau der Krankenpflegeschule finanziert hat.

Konkret gesammelt wurden die Gelder für die Halle durch eine Spendenwanderung von Schülern des Suitbertus-Gymnasiums in Düsseldorf. Deshalb waren auch 2 Schülervertreter angereist, Rahel und Kai, die beide gerade ihr Abitur machen. Auch Hans Meerpohl , der u.a. den Generator für die Schule gespendet hat und auch gerne sein Wissen mit den Ärzten im Krankenhaus teilt, war mit seiner Familie anwesend.

In der Zukunft sollen auch Männer in der Schule ausgebildet werden und es sollen Diplom-Kurse angeboten werden.

nach oben ▲